Vom Konflikt zum Neubeginn

Diesem umfangreichen und komplexen Thema ist eine Reihe von drei Vorträgen mit Gespräch gewidmet.
Sie dienen der Orientierung, wenn Menschen ihren Konflikt nicht mehr selbst lösen können, welche unterschiedlichen Möglichkeiten für eine Lösung bestehen und was die Konsequenzen sind oder nicht sind. So wird ein vor Gericht ausgetragener Nachbarschaftsstreit nur die rechtliche Frage klären, ob beispielsweise die Hecke geschnitten oder versetzt werden muss. Es wird eine Entscheidung nur auf der Sachebene erfolgen. Eine psychisch-emotionale Problematik auf der Beziehungsebene wird aber nicht angeschaut und kann weiteren Streit bedingen. Dann kann es sinnvoll sein, wenn eine oder beide Parteien – mit Unterstützung eines Dritten – eine Klärung auf dieser Ebene des sozialen Miteinanders anstreben und für die Zukunft bessere Verhältnisse schaffen wollen.
Ein weiterer Aspekt, der beleuchtet werden soll, ist das eigene Konfliktverhalten. Wie kann ein verantwortungsbewusster Umgang mit Konflikten entstehen, der nicht zu weiterer Eskaltion und Verletzung führt? Wie kann der Mensch an Konflikten oder Krisen innerlich wachsen und sich weiterentwickeln? Wie kann er ein Ideal oder Ziel entwickeln, das wegweisend für die Zukunft ist und einen wirklichen Neubeginn darstellt?



Donnerstag, 20. Februar 2020, 19 – 21 Uhr, Bad Tölz
Streit, Konflikt & Co.
Zum Anwalt, Gericht oder Mediator? Oder besser zum Coach und Therapeuten?
So individuell, wie der Mensch ist, sind auch die Konflikte und damit verbundene Fragen, Herausforderungen und Lösungen.
– Überblick über die verschiedenen Ansätze und ihre Unterschiede: was unterscheidet ein gerichtliches Verfahren von einer Mediation und wie verhalten sich diese zu einer (Lebens-)beratung oder Therapie?
– An Hand welcher Kriterien können Entscheidungen zugunsten einer oder mehrerer Möglichkeiten getroffen werden?

Donnerstag 19. März 2020, 19 – 21Uhr, Bad Tölz
Konflikte verstehen und lösen (lernen)
Wie entstehen Konflikte und welchen Sinn haben sie?
Wie ist das eigene Konfliktverhalten? Vermeidung, Streitlust und Konfliktfähigkeit.
Wann und wie können Konflikte selbständig gelöst werden, wann ist es sinnvoll sich von Dritten unterstützen zu lassen?
Vom Konflikt zum Neubeginn: zukunftsorientierte Perspektiven schaffen und umsetzen.
Vortrag mit Gespräch

Donnerstag 23. April  2020, 19 – 21 Uhr, Holzkirchen
Konflikte verstehen und lösen
Was ist eigentlich Mediation? Grundlegendes zum Verständnis und Verfahren
– Integrierte Mediation: Konflikte selbstbestimmt lösen.
– Wie entstehen Konflikte und welchen Sinn haben sie?
– Wie ist das eigene Konfliktverhalten: Vermeidung, Streitlust und Konfliktfähigkeit
– Vom Konflikt zum Neubeginn: zukunftsorientierte Perspektiven schaffen und umsetzen.
Vortrag mit Gespräch